aktuell
architektur
fundstücke
maria flöckner und hermann schnöll
kontakt  |  mail

bootshebeanlage, mattsee

    die suche nach dem wesenhaften des ortes und des gebrauchs, beziehungsweise dem wesentlichen für den ort und für den gebrauch führte zu einer dem üblichen (hütte) gegenüber veränderten bautypologie.
    diese entwickelt sich einerseits aus der funktion heraus (vor allem bergen des bootes = lagern des bootes über dem wasser) und vereint sich mit den anforderungen des ortes an den bootssteg (blickverbindungen und blickbezüge).


    daten | bautypologie | anforderungen | axonometrie/pdf

projekte  |  wettbewerbe  |  studien, konzepte  |  werkverzeichnis  |  auszeichnungen  |  publikationen
© 2001–2017  |  maria flöckner und hermann schnöll  |  impressum  |  home