aktuell
architektur
fundstücke
maria flöckner und hermann schnöll
kontakt  |  mail

kinder- und jugendhort taxham, salzburg


    2001 – holzbaupreis salzburg

    jury: ernst giselbrecht (vorsitz), rolf bachofner, anton kaufmann, klaus peter schober, heimo suntinger

    die aufgabe, eine bestehende turnhalle um zusätzlichen nutzraum aufzustocken, ist prädestiniert für den einsatz von holz. das geringe eigengewicht der gesamten konstruktion ermöglicht es, auf grosse eingriffe in die bestehende tragstruktur zu verzichten und somit das kosten-nutzenverhältnis positiv zu beeinflussen. die architektur zeigt erfrischende gestaltungsqualität in der vorhandenen, etwas starren umgebungsbebauung. die ist besonders wichtig, da sie den kindern und jugendlichen eine räumliche entwicklung mit einem sehr starken erinnerungsgehalt bietet, da die räumlichen und konventionellen formen verlassen und das abenteuer raum und architektur demonstriert werden. eine befruchtende zusammenarbeit zwischen architekten, fachplanern und holzbaufirmen ist in der gelungenen detailplanung deutlich zu erkennen.


    holzbaupreis salzburg 2003: haus und atelier zenzmaier, kuchl


    daten | wettbewerb | milieu | technik | energie | team | rezeption | en | fotos/video/pläne

projekte  |  wettbewerbe  |  studien, konzepte  |  werkverzeichnis  |  auszeichnungen  |  publikationen
© 2001–2017  |  maria flöckner und hermann schnöll  |  impressum  |  home