aktuell
architektur
fundstücke
maria flöckner und hermann schnöll
kontakt  |  mail

seniorenwohnen nonntal, salzburg

    ENSEMBLE DER „STÄDTISCHEN VERSORGUNGSANSTALT“

    der altbestand, ein stattliches symetrisch angelegtes bauensemble inmitten landschaftlicher freiräume, teiche, krauthügel und festungsberg. die historische anlage mit zentralem kirchenschiff und seitlichen querflügel. präsenz, masse, jedoch eine offene figur, die sich im parkraum ausbreitet. der neu hinzugefügte körper soll die zum grünraum offene geste bewahren.

    MYZEL

    eine kleinteilige netzstruktur wird als flaches, „grünes“ geflecht in die bestandsfigur „eingeschoben“.

    das neue haus verwebt innen und aussen mit intimen, bewachsenen atrien-„lichtungen“ und intensiv begrünten „spalten“ und tälern zwischen dem altenwohnhaus und dem historischen bestand - mit anbindungen zu den bestandsfluren bzw. mit neuen terrassenzonen, welche den spezifischen wohnformen im altbau gemeinschaftsterrassen nach westen anbieten. das angebot für gemeinsames zwischen älteren und jüngeren kann derzeit nicht vorhandene terrassenzonen für den altbau neu generieren und soziale berührungspunkte ohne überforderung erzeugen.



    daten | myzel | raumgefüge | landschaft | energie | rezeption

projekte  |  wettbewerbe  |  studien, konzepte  |  werkverzeichnis  |  auszeichnungen  |  publikationen
© 2001–2017  |  maria flöckner und hermann schnöll  |  impressum  |  home