Zum Inhalt springen

mega baumax-x

mega baumax-x // verkaufsfläche: 11.000m2 / 05 / gutachterverfahren / auslober: schömer gmbh / a-5020 salzburg.


drive-in baustoffwelt
die anziehungskraft und attraktivität des einkaufsmarktes steht in zusammenhang mit dem komfort, der schwellen- und reibungslosigkeit seiner erreichbarkeit, sowie der übersichtlichen wahrnehmung. der verkehrsfluss wird nah an bzw. unter die marktzone geführt. der „weltenwechsel“ zwischen automobil und fussläufigkeit findet schnell und direkt statt. die grenze zwischen öffentlichem und privatwirtschaftlichem raum verläuft schwellenlos, die ausweitung des einsehbaren und in dieser hinsicht öffentlichen raumes wird forciert.

gebrauchsstruktur mega baumax-x
die baustoffe der „baustoffwelt“ werden in der längsgerichteten hallenzone auf parkplatz-niveau angeboten. schwere güter können leicht gehandhabt, an- und abtransportiert werden. warenanlieferung und warenabgabe sind räumlich eng verknüpft. die „einkaufswelten wohnen, werkzeug, garten“ auf der oberen ebene sind über die eingangshalle (grosse kassenzone) und die baustoffkassenzone der warenabholung angebunden. die wege zum pkw bleiben kurz.
die 3 warenweltenteile sind in ihren grössenordnungen flexibel. eine breite, mittlere mall erweitert sich zu einer weiten freiterrasse, welche mit dem strassenraum durch eine geneigte, öffentliche plattform verbunden ist. hier ist ein öffentliches cafe situiert, welches veranstaltungen auf dem offenen plateau unterstützt.

nah- und fernwirkung
der megamax-x markt tritt als „erhobene“ baumasse direkt an die strassenfluchten heran. die ausladende plattform verbindet im nahbereich strassenraum und markt (nahwirkung – vom stadtzentrum kommend) – durch ihre erhöhung vom strassenniveau wirkt sie zusätzlich in der ferne (fernwirkung – stadteinfahrt).
die erdgeschossige erschliessungfläche und die verbindungstopographie der strasse mit der oberen marktebene sind öffentlich wirksame räume und aufgrund ihres gebrauchswertes „werbeflächen“ (überlagerung von öffentlichen und kommerziellen aktivitäten, synergie).